Roulette

Roulette wurde zuerst in Frankreich im 17. Jahrhundert gespielt. Es ist heute eines der beliebtesten europäischen Glücksspielen und Monte Carlo in Monaco ist eine bekannte und berühmte Casino Zentrum für Roulette.

In der europäischen Roulette und Französisch Roulette-Version hat das Rad 37 Fächer die 36 Zahlen und eine Null. In den USA haben die meisten Roulette-Räder zwei Nullen und damit 38 Slots.

Die Spieler sind bis zu acht und Sie spielen gegen das Haus, der Croupier auch Dealer genannt, die das Roulette-Rad dreht sich und übernimmt die Einsätze.
Wenn Man Roulette spielt, platziert er die Wette oder Wetten auf Zahlen. Die Gewinner sind die Wetten, die auf oder rund um die Zahl, die angezeigt wird sind.
Um zu gewinnen bei Roulette muss der Spieler vorhersagen, wo der Ball nach jedem Spin Land.Glück spielt eine wichtige Rolle in diesem Spiel.






Wo kann Man Roulette spielen?